C L A R A - GEMEINSAM KLARER SEHEN

ONE BILLION RISING

 

">

One Billion Rising (englisch für Eine Milliarde erhebt sich) ist eine weltweite Kampagne von Frauen für ein Ende der Gewalt gegen Frauen und Mädchen. Sie wurde im September 2012 von der New Yorker Künstlerin und Feministin Eve Ensler initiiert.

Unterstützt wird die Aktion von Menschen aus über 160 Ländern und von mehr als 5000 Organisationen, so wie Prominenten, wie: Jane Fonda, Anne Hathaway, Rosario Dawson, Robert Redford, Charlize Theron, Yoko Ono u. v. m.

Der Trailer triggert. Aber das Ende ist sehr ergreifend, weil die Opfer sich erheben. DAS ist das Gefühl, wenn Ihr Euch am One Billion Rising beteiligt.

 

Sprengt die Ketten und ERHEBT Euch!

Jede 3. Frau weltweit war bereits Opfer von Gewalt, wurde geschlagen, zu sexuellem Kontakt gezwungen, vergewaltigt oder in anderer Form misshandelt.

Jede 3. Frau, das sind eine Milliarde Frauen (one billion), denen Gewalt angetan wird - ein unfassbares Gräuel.

Am 14. Februar sind weltweit eine Milliarde Frauen dazu eingeladen, raus zu gehen, zu tanzen und sich zu erheben, um das Ende dieser Gewalt zu fordern. Eine Milliarde Frauen und Männer überall auf der Welt. Wir zeigen der Welt unsere kollektive Stärke und unsere globale Solidarität über alle Grenzen hinweg. Zeig auch Du der Welt am 14. Februar, wie EINE MILLIARDE aussieht. Am 14. Februar sieht sie aus wie eine REVOLUTION. Macht alle mit!

Wo Ihr Euch beteiligen könnt, erfahrt Ihr HIER.

Wir erheben uns

Break the chain - Spreng die Ketten

Produced by Eve Ensler and V-Day, directed by Tony Stroebel, written and produced by Tena Clark with music by Tena Clark and Tim Heintz, and featuring dancer and choreographer Debbie Allen.

Choreographie

Weltweit treffen sich am 14. Februar Frauen auf Straßen und Plätzen und tanzen nach Break the Chain, um zu zeigen, dass wir die Ketten zerreissen können. In diesem Video seht Ihr eine deutsche Choreographie.

Wo Ihr Euch beteiligen könnt, erfahrt Ihr HIER.

Der deutsche Song - Spreng die Ketten

Im Studio von POWERVOICE Production nahmen die Künstlerinnen Anna Maier und Nicole Bornkessel den Song mit den Produzenten Andrés Balhorn und Manne Kraski auf. Das Musikvideo erstellte ebenfalls POWERVOICE Production unter der Leitung von Sascha Kränkel.

"Die ganze Vielfältigkeit, der ganze Reiz und die ganze Schönheit unseres Lebens
setzen sich aus LICHT und SCHATTEN zusammen."
(Tolstoi)